Meine Literatur

Ich habe bereits als Kind sehr viel gelesen. Ab der 2. Schulklasse fing ich an, selbst kleine Texte zu schreiben. Ich erinnere mich, dass eine Lehrerin mich fragte (da hatte ich gerade die 4. Klasse begonnen), ob ich denn meinen Hausaufsatz ganz allein geschrieben habe. Ich sah sie erstaunt an und antwortete trotzig: „Ja, ich habe den Text selbst geschrieben!“. Heute möchte ich meine Bücher hier vorstellen:


Die Geschichte des Geigenbogens

Nachdem ich mich an vielen literarischen Genren (Lyrik, Erzählung, Essay, Theaterstück) ausprobiert habe, ist nun endlich mein erster Roman entstanden. Ich habe ihn 4x überarbeitet und muss ihn nun endlich von mir loslassen zu Euch, einer hoffentlich großen Leserschaft. Amos Oz schrieb in seinem Buch "Eine Geschichte von Liebe und Finsternis":

Wer den Kern der Geschichte im Verhältnis zwischen Werk und Autor sucht, der irrt: Man sollte ihn nicht im Verhältnis zwischen dem Text und seinem Verfasser suchen, sondern in dem zwischen Text und Leser. Nicht, dass es zwischen Text und Autor nichts zu entdecken gibt - biographische Forschung hat ihren Platz, Klatsch seinen Reiz, und vielleicht hat die Erforschung des biographischen Hintergrunds mancher Werke auch etwas Pikantes.

 

 


"Die Geschichte des Geigenbogens" erzählt von Liebe und Freundschaft, beschreibt Lebenswege und Schicksale, gesellschaftliche Umorientierungen, Widersprüche, stellt Fragen und sucht nach Antworten. Der Roman umfasst die Zeit ab 1956 bis in eine erfundene Zukunft. Wer sich einlassen will auf eine Reise durch diese Zeit und gleichzeitig neugierig ist auf das dem Roman inne wohnenden Rätsel, findet hier genau das, was er sucht. Das Buch kann unter der ISBN-Nummer 978-3-746700-85-4 bei Amazon oder in jeder Buchhandlung bestellt werden. Über ein Feedback freue ich mich über mein Kontaktformular.

Video-Zusammenschnitt von meiner Lesung zum Buch "Die Geschichte des Geigenbogens" am 02.11.2018 in der Dresdner Buchhandlung "LeseLust":


Als lebt ich einen fremden Sinn

Dieses Buch kann über die Homepage unverbindlich angefordert werden - Ihr bekommt eine Antwort-Mail mit Bezugspreis und nähere Angaben zum Format, Seitenzahl, Fotos, usw. - erst danach könnt ihr bei Interesse eine verbindliche Bestellung aufgeben. Das gilt auch für alle anderen Bücher.



Ich schreibe mein Leben - Kriegsfolgen im Frieden

Frauen der Wende erzählen Familiengeschichten

Herausgegeben von Ursula Riedel-Pfäfflin, Andrea Siegert, Heidrun Novy

Erschienen im Biografieverlag Ruth Dammwerth (ISBN: 9783837772288)


Lesung von drei Autorinnen unserer Biographiegruppe am 05.03.2016 zur

23. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Systemischen Gesellschaft"

Hier mein (leider nicht gehaltener) Vortrag als kostenloser PDF-Download:

Download
Novy_Heidrun_05.03.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.9 KB


Mohnzeit

Das Buch enthält eine Auswahl von Gedichten der Jahre 2000 bis 2013.

Dazu passend habe ich eigeneAquarell- und Acrylbilder ausgewählt.



Krebstagebuch.

Freiheit ist der Himmel, unter dem ich bin. Ein Jahr in meinem Leben.


Herausgegeben: 2010
Herausgegeben: 2010

2009 bin ich an Brustkrebs erkrankt.

Ich begann, ausführlicher Tagebuch zu schreiben. Ich durchlebte zwei Brustoperationen mit anschließender Chemotherapie, Strahlentherapie und Hormontherapie und schaffte es, diese Krankheit zu besiegen.

 Dieses Buch gibt Einblicke in diese Krankheit und ist zugleich Zeugnis eines Prozesses, der nicht losgelöst vom Alltag, von Begegnungen, inneren Zweifeln, Hoffnung, Zeitereignissen, Denk- und Lernprozessen stattfand.


 Euer Interesse für die Bücher könnt Ihr mir

unter meiner Email-Adresse mitteilen. Nutzt dazu bitte den Menüpunkt "Kontakt".